Was sollten sie beim Umgang mit Geschäftsvermittlern beachten?

Expertentipp von Ulrich Schulze

Geschäftsvermittler oder Business Agents sind schon immer ein fester Bestandteil beim Abwickeln oder der Anbahnung von Geschäften aller Art. Das gilt für Import und Export. Besonders im arabischsprachigen Raum werden sie benötigt um ein gewisses Vertrauensverhältnis aufzubauen. Das liegt nicht nur an der Sprache, sondern auch an den althergebrachten Sitten und Gebräuchen in diesen Ländern. Dort wurden und werden Verträge ausschließlich mündlich abgeschlossen. Als Garant für die ordentliche Abwicklung steht die Ehre der Beteiligten. Geschäftsabwicklungen über einen Vermittler können allerdings auch erhebliche Risiken beinhalten. Sollte bei Ihren Geschäften folgende  Umstände auftauchen seien sie besonders kritisch:

  • Unbekannte Vermittler fragen an. Auf Fragen zu ihrer Identität geben sie erkennbar ausweichende Antworten oder sie haben keine überzeugenden Referenzen.
  • Der Vermittler gibt keine ausreichenden Antworten auf Fragen über den Bestimmungsort oder die beabsichtigte Verwendung der Ware.
  • Der Vermittler stellt keinerlei geschäftliche oder technische Fragen, die üblicherweise gestellt werden.
  • Der Vermittler verlangt übertriebene Vertraulichkeit hinsichtlich des Bestimmungsortes und der zuliefernden Produkte.
  • Angebot von sehr günstigen Zahlungsbedingungen und sofortige Bereitschaft einen größeren Betrag in bar zu zahlen.
  • Die Beschreibung der Güter ist vage oder bedeutungslos, oder die Güter erscheinen unnötigerweise hoch spezifiziert zu sein.
  • Der angegebene Wert der Güter stimmt nicht mit den üblichen Marktpreisen überein.
  • Der Vermittle verlangt Sicherheitsvorkehrungen, die im Hinblick auf die beabsichtigte Verwendung übertrieben scheinen. Die Verpackungswünsche sind nicht nachvollziehbar (z.B. seefeste Verpackung bei Lieferung innerhalb Europas).
  • Es wird eine außergewöhnliche Etikettierung, Kennzeichnung oder Beschriftung verlangt.
  • Der Vermittler will grundlos einen Vertrag über eine zusammenhängende Bestellung in mehrere Einzelverträge aufspalten.

KDM überprüft Ihre Handelspartner und liefert individuelle Informationen, um Ihnen ein sicheres Exportgeschäft zu ermöglichen.