Die FAZ berichtet heute über den Tod der französischen Fotojournalistin Camille Lepage. Die 26-Jährige wurde in der Zentralafrikanischen Republik getötet. Seit dem Sturz von Staatschef François Bozizé im März 2013 beherrscht die Gewalt zwischen muslimischen und christlichen Milizen das Land. Tausende Menschen wurden in dem Konflikt getötet, fast eine Million befinden sich auf der Flucht.
Immer häufiger werden Journalisten, die sich in Krisenländern aufhalten, entführt oder getötet. Diese Gefahr droht auch Ihren Mitarbeitern und Geschäftsreisenden. Richtiges Verhalten in der Krise ist bei untrainierten Menschen Zufall. Stärken Sie Ihre Mitarbeiter und deren Sicherheit im Ausland mit dem KDM-Vigilanzcoaching.
Mehr zum Thema:
http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/maerkte,did=1005590.html