Vigilanz -Training

[vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]sicherheitscoaching-1[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_wp_custommenu nav_menu=“51″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Damit die unternehmerischen Ziele erreicht werden können ist es wichtig, dass Mitarbeiter psychisch stabil und selbstbewusst die Reise in Risikoländer oder Krisengebiete antreten und bei der Konfrontation mit Gefahren richtig handeln. Die Entscheidung des Personalleiters bei der Auswahl ist für eine erfolgreiche Operation genauso wichtig wie das Verhalten des Entsandten im Ausland.

Das Sicherheitscoaching des Diplompsychologen Dr. Carsten Hesse schult die Aufmerksamkeit und vermittelt Handlungsstrategien, die ganz konkret auf den Einsatzort abgestimmt sind. Das Training besteht aus drei Modulen, die einzeln oder komplett gebucht werden können. Teilnehmerzahl maximal zehn Personen. Unser Experte kommt zu Ihnen.

Modul 1 – Stressmanagement in schwierigen Situationen

In diesem Modul wird dargestellt, wie Menschen in einer Bedrohungssituation reagieren. Wir verdeutlichen, wie Angstreaktionen eigene Wahrnehmungen verändern und Handlungen blockieren. Ihr Mitarbeiter lernt mit Extremsituationen umzugehen und Stress zu kontrollieren. Dabei werden einfache Methoden des Stressmanagements eingeübt.

Modul 2 – Awareness-Training

Hier lernen die Mitarbeiter welche Risiken ihr Zielort hat, und wie sie durch ihr eigenes Verhalten diese minimieren können. Die Aufmerksamkeit wird geschult, um Risiken und Gefahren rechtzeitig zu erkennen und abzuwehren. Wir erläutern Prinzipien der Observation und Handlungsstrategien, Gefahrensituationen zu entkommen. Die Vermittlung von Auswahlkriterien für sichere Unterkünfte z.B. Hotels, Wohnungen und Transferwege ist genauso Teil des Coachings wie die Vermittlung von psychologischen Stressmanagement-Techniken zur Steigerung der eigenen Handlungsfähigkeit im Notfall.

Modul 3 –  Steigerung der Handlungskompetenz bei Entsendung in Krisengebiete

Ihre Mitarbeiter werden vor der Entsendung in ein Krisengebiet individuell unter Berücksichtigung der aktuellen Situation vorbereitet. Speziell für das Zielland erarbeiten und trainieren wir Handlungsoptionen. Sie werden über regionale Besonderheiten informiert.

Unser Experte ist der Diplom-Psychologe Dr.Carsten Hesse

Carsten Hesse berät seit 17 Jahren Unternehmen, Geldinstitute und Behörden im Umgang mit Bedrohungslagen. Er berät Personalleiter und trainiert Mitarbeiter darauf, auch unter schwierigen Bedingungen handlungsfähig zu bleiben. Thema seiner Dissertation war die Prognose psychischer Belastungen nach einer extremen Erfahrung. Für KDM arbeitet er zudem als psychologischer Gutachter und Forensikanalytiker und ist freier Dozent am Bundesamt für Katastrophenhilfe und Bevölkerungsschutz mit dem Thema Krisenmanagement.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]