Aufklärung von Wirtschafts- und Industriespionage

sicherheitscheck

Details

  • Datum

     15. April 2012

Eine mittelständische deutsche Firma für Spezialmaschinen stellt fest, dass Mitbewerber über ihre Konstruktionspläne verfügen, ihre Produkte nachbauen und weltweit vertreiben. Die Geschäftsführung will wissen, wer für den Informationstransfer verantwortlich ist, wie dieser erfolgte und schaltet KDM ein.

Die EDV-Auswertung ergibt, dass mehrere ausgeschiedene leitende Mitarbeiter, Teile der Konstruktionspläne mitgenommen hatten und streng geheime Kundendaten als so genannte „Morgengabe“ den Mitbewerbern überließen, zu denen sie wechselten. Obwohl das Beweismaterial ausreichte, um die Täter zu verklagen, entschied unser Auftraggeber, sich mit dem Wettbewerber außergerichtlich diskret und unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu einigen. Es wurden hohe Schadenersatzzahlungen vereinbart und die betreffenden Mitarbeiter entlassen.

Spionage, Sabotage, Erpressung, sämtliche Formen von Gewalt und Terror führen zu Ruf- und Geschäftsschädigung und können Unternehmen und Führungskräfte ruinieren.

Sind Sie sicher, dass Ihre ausgeschiedenen Mitarbeiter kein Firmen Know-How mitgenommen haben? Wann wurde in Ihrem Betrieb die letzte Sicherheitsanalyse durchgeführt?

KDM hilft Ihnen, Erfolg und Gewinn Ihres Unternehmens auf Dauer zu sichern.

Unsere Leistungen:

  • Aufdeckung von Wirtschafts- und Industriespionage
  • Aufklärung von Werksspionage
  • Personenüberprüfungen und Ermittlungen im In- und Ausland
  • IT-Forensik und Erstellung gerichtsverwertbarer Beweise
  • Beratung zur Vorbeugung von Wirtschafts- und Industriespionage